Miniatur-Wunderland

Der folgende Artikel wird über eine Auszeichnung für das Hamburger Miniatur-Wunderland berichten. Es geht dabei um ein Verzeichnis für die TOP-100. Bei der näheren Beschäftigung mit der Liste fällt jedoch die enge Nähe zum Welterbe der UNESCO auf. Weitere Informationen zum Welterbe gibt es auch auf meinen Webseiten https://deutsches-welterbe.de sowie https://gemeinden-und-staedte.de

Eine besondere Auszeichnung

Miniatur-Wunderland weiterlesen

Elstertalbahn

Mit dem Besuch bei der Elstertalbahn werden Gäste zu einer Bahnstrecke geführt, die nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa, für ihren Brücken- und Tunnelreichtum bekannt ist. Genauer geht es um die Strecke Gera – Greiz – Weischlitz, an deren Strecke sich 30 Bahnhöfe befinden. Der Verlauf der Strecke führt bis nach Tschechien hinein.

Mit einer Fahrt auf dieser Strecke besteht Gelegenheit zum Besuch der Kurbäder Bad Brambach, Franzensbad und Bad Elster. Diese Bäder zeichnen sich durch eine hohe Tradition aus. Doch das Vogtland besitzt noch viele weitere Facetten, zu denen historische Bauten gehören.

Heute hat das Team der Elstertalbahn der Vogtlandbahn gratuliert (Quelle Facebook). Diese wird heute 25 Jahre jung. 

Ansicht auf dem PC

Um es zunächst vereinfacht darzustellen: Die Browser vom PC und von den mobilen Endgeräten unterscheiden. Dadurch kommt es zur unterschiedlichen Anzeige auf PC und Smartphone.

Das sind aktuelle Fotos der PC-Ansicht meiner Modellbahnzauber – Seite. Neben vielen Menüs gibt es einen kleinen Pfeil, der den Zugang zu den weiteren Seiten öffnet. (Okay, es gibt auch ein paar Informationen zu meiner Person.) Diese Informationen lassen sich auch über das Smartphone abrufen. Den Weg dazu beschreibt dieser Tipp:

Ansicht auf dem PC weiterlesen

Leipziger Messe

Noch bis zum 03.10.2021 lädt die Messe modell-hobby-spiel zu einem Besuch ein. Zu erreichen sind die Stände der Aussteller auf der Leipziger Messe. Zu entdecken ist dort die Dampfbahnroute Sachsen mit einer Lok. 

Nachdenkliches

Mit zwei Krebserkrankungen und der jahrelangen Behandlung seit Ende 2001 ist längst nicht mehr alles wie es war. Eine 100 prozentige Leistungsfähigkeit wird es nie wieder geben. Aufgrund meiner Fachärzte (Onkologie, Internistin) bin ich schon lange doppelt geimpft (28.5. und 09.07. – ein digitaler Impfpass liegt vor – durch die Praxis meiner Lungenfachärztin) Auch der regelmäßige Besuch ist meinem Fitnessstudio ist nichts schlimmes, sondern aus medizinischen Gründen erwünscht und erforderlich. Nur so kann ich langfristig wieder dauerhaft Belastung aufbauen und die Blutwerte bekämpfen sowie versuchen zu verhindern, dass es zu einer dritten Krebserkrankung kommt. Sport wird in der Onkologie schon lange als ein Medikament angesehen.

Nachdenkliches weiterlesen

Glückwünsche

An dieser Stelle bedanke ich mich schon jetzt die Glückwünsche zu meinem Geburtstag – jedes Jahr ist der 27.9. eine gute Vorbereitung auf die bevorstehende Weihnachtszeit durch das Alleinsein an meinem Geburtstag, da ich mit Sicherheit in der Weihnachtszeit oder genauer an Heiligabend und den Weihnachtstagen sowie Silvester wie auch in den letzten Jahren allein sein werde. Da ich meinen Versuch, den Führerschein einst zu erlangen, aus familiären Gründen nicht beenden konnte, ist das Reisen nicht so einfach.

Stand 28.09.2021: Vielen Dank für die Glückwünsche. Ich habe mich gefreut. Mein kurzzeitiges geöffnetes Profil in Facebook ist jetzt wieder, da ich nicht alles mitbekommen kann, mit Rücksicht auf mein Umfeld gesperrt. 

Weihnachtsfahrt

Die Vorweihnachtszeit lädt mit einigen Veranstaltungen zum Entdecken des Adventszaubers ein. Auch die Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt laden zu einem Besuch ein. Am 18. Dezember findet eine Weihnachtsfahrt statt, die zum Striezelmarkt Dresden führt. Beginn ist an diesem Tag um 07:00 Uhr. Eisenbahnfans dürfen sich auf ein Erlebnis mit der 35 1097 freuen. 

Museumseisenbahn Hamm

Nachdem es für die ursprünglich geplante Fahrt für den 18.09.2021, die durch das Ahrtal führen sollte, aus bekannten Gründen abgesagt wurde, steht nun ein neues Ziel für diesen Tag fest. Die Fahrt führt den Rhein hinaus in Richtung Rüdesheim. Dabei ist eine Kopplung mit einer Schifffahrt mit einer Dauer von bis zu vier Stunden möglich.

Zum Einsatz gelangt zum ersten Mal die Deutsche Krokodil 194 158-2 aus dem Jahr 1945. Die Lok ist jetzt wieder fit und kann sechs bis acht Jahre in Betrieb bleiben.

Zu beachten ist der 3G-Grundsatz, wenn Interesse an den noch teilweise erhältlichen Tickets besteht. 

Eifel

An der Erft hat sich die Welt verändert. Und doch gibt es viele Menschen, die daran weiterhin arbeiten, dass die Welt dort wieder etwas normaler wird. So werden natürlich auch an betroffenen Bahnstrecken Arbeiten durchgeführt. Inzwischen ist, auch wenn für einige Bereiche nur für das erste provosorische Angaben erfolgen konnten, die Freigabe von einigen Bahnstrecken erfolgt.

Inzwischen soll es laut Medienberichten auch wieder möglich sein, die Eifelstrecke mit Verlauf von Köln über Erftstadt nach Euskirchen nutzen zu können. Bis zum Ende des laufenden Jahres sollen die zerstörten Strecken bis zu einem Anteil von 80 Prozent befahrbar sein. Es ist jedoch noch immer mit Einschränkungen zu rechnen, da die Arbeiten auch an den freigegebenen Strecken weitergehen.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

23 Millionen Aufrufe

Vor wenigen Tagen erst hat die schwedische Band ABBA ihre beiden Titel Don’t shut me down und I still have faith in you veröffentlicht. Schon jetzt dürfen sich Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid über mehr als 23 Millionen Aufrufe insgesamt freuen. Das bedeutet ganz klar Platz 1 und 2 in den Trendcharts bei Youtube. Und dann gibt es da noch einige andere Videos.

Und dabei hat die Erfolgsgeschichte klein begonnen – nämlich mit der Formierung der Band. Es war das Jahr 1972, als sich Agnetha und Björn sowie Benny und Anni-Frid fanden. Zur damaligen Zeit handelte es sich um Pärchen. Jahrelang waren Björn und Benny mit dem Texten aktiv. Doch das Jahr 1872 brachte mit Platz 7 in Japan für „She’s my kind of girl“ einen ersten größeren Erfolg für einen englischsprachigen Titel. Sie beschlossen diesen Weg weiter zu beschreiten. Nur sollte das jetzt mit ihren Lebensgefährtinnen Agnetha und Frida geschehen. Im Juni 1972 wurde der Titel People need Love veröffentlicht. Der Titel von Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid erreichte in den kombinierten Single- und Albumverkaufscharts in Schweden Platz 17. Die ersten Bausteine zur heute bekannten Erfolgsgeschichte waren gelegt. Geführt haben diese dazu, dass im Jahr 2022 das 50jährige Jubiläum von ABBA gefeiert wird. Und wer weiß, ob nicht die eine oder andere Überraschung mit ABBA zu erleben ist.